MINI Baby Racer

Der MINI Baby Racer vom deutschen Hersteller Puky ist in zwei Farben erhältlich und nicht nur für MINI Fans eine Empfehlung. So viel sei direkt schon mal verraten. Für alle, die etwas mehr Geld in die Hand nehmen wollen, bekommen mit dem MINI Racer mehr Qualität und Komfort als ein Bobby-Car zu bieten hat.

Der MINI Baby Racer in 2 Farben

Unser Tipp: bei eBay gibt es den roten MINI Baby Racer mit LED Licht!

MINI Baby Racer Bestseller
MINI Baby Racer Rot*

 

MINI Baby Racer Rot
Bild: Amazon-Link*

Zu Amazon*

Zu eBay*

Zu eBay (LED)*
Ungewöhnliche Farbe
MINI Baby Racer II braun*
MINI Baby Racer II LCI bronze
Bild: Amazon-Link*

Zu Amazon*

Zu eBay*

 
Tipp: In Qualität und Ausstattung ist der MINI Baby Racer mit den BMW und Audi Modellen vergleichbar. Und da vergleichen immer wichtig ist, findet ihr unter dem Fazit 3 Alternativ-Modelle zur Direkt-Ansicht.
 

Fakten zum MINI Baby Racer

Maße (L x B x H): 73 x 32,5 x 45 cm
Sitzhöhe (mittig): 21 cm
Alter laut Hersteller: ab 18 Monaten
Tipp: achtet darauf, dass der Sitz vom kleinen MINI Baby Racer etwas breiter ist als bei einem Bobby-Car. Somit kommen manche 1Jährige vielleicht noch nicht so ganz mit den Füßen auf den Boden.

Design

Front- und Rückleuchten im Originaldesign, der Felgenanmutung und dem ungewöhnlichen Finish mit umlaufender Farbtrennung

Ausstattung

breite, sehr leise Flüsterräder, die zudem keine Streifen auf Untergründen wie Parkett hinterlassen
Kein gepolsterter Sitz (wie bei BMW z.B.)

Zubehör

leider passt die BIG Schubstange nicht und auch Anhänger lassen sich nicht befestigen
jedoch passt das BIG Bobby-Car Seil*, so dass die Kleinen auch mal gezogen werden können

So kommt unsere Bewertungen zustande


MINI Baby Racer meinBobbyCar.de
Bei Amazon ansehen*


Der MINI ist recht schwer und nicht sehr wendig ist. Wie auch die BMW oder Audi Modelle sind die meisten Marken Rutscher im Vergleich zu den Bobby-Car Modellen recht schwer durch die hochwertigeren Materialien. Der Vorteil ist dabei, dass sie dadurch auch besonders kippsicher sind. Der Nachteil, dass sie für 1Jährige noch zu schwer und groß sind und dass der Wendekreis sehr groß ist.

1 Punkt Abzug gibt es dafür, dass der Sitz nicht, wie beim BMW z.B., gepolstert ist.
 
Ansonsten sind wir begeistert vom MINI Baby Racer. Der kleine Rutscher sieht sehr edel aus und ist top verarbeitet. Besonders werden euch als Eltern auch die sehr leisen Räder erfreuen. Ein weiterer Pluspunkt: der Sitz ist groß genug, dass zwei Kinder darauf Platz nehmen können. Und zu zweit ist der Spaß ja bekanntlich doppelt so groß.
 

Unser Fazit

Chic, robust, leise – wer einen besonderen, edel aussehenden und vor allem top verarbeiteten und robusten Rutscher sucht, dem ist der MINI Baby Racer wärmstens zu empfehlen. Die Qualität rechtfertigt den im Vergleich zum Bobbycar hohen Preis.
 
Unser Tipp: sofort zuschlagen und den aktuellen Preis prüfen:
 
Zu Amazon*Zu eBay*
 

Den MINI Baby Racer vergleichen

Auch die BMW Modelle sind in dieser Qualität und bieten noch ein paar kleine Extra Details. Wer all das sucht, aber nicht auf eine Schubstange und / oder einen Anhänger verzichten mag, der sollte sich zum Vergleich ruhig mal den Audi Junior quattro anschauen.

Kommentare sind geschlossen.