Wieso Bobby-Car

Seit 1972 gibt es das Bobby-Car und seit spätestens Mitte der 70er Jahre ist es kaum aus einem Haushalt mit Kindern wegzudenken. So gibt es sicher unzählige Weihnachtsbäume, unter denen seitdem das signalrote Bobby-Car auf strahlende Kinderaugen gewartet hat. Wer sich trotzdem fragt „Wieso Bobby-Car“? dem wollen wir hier ein paar Infos liefern.

Bobbycar und Rutscher Bestseller 2017

New Bobby Car Hellblau*

New Bobbycar Hellblau
Bild: Amazon-Link*
BMW Baby Racer III Schwarz*

BMW Baby Racer III

Bild: Amazon-Link*
Baghera Rutscher aus Metall*
Baghera Rutscher aus Metall
Bild: Amazon-Link*
Sirch Holz Rutscher*
Sirch Holz Rutscher
Bild: Amazon-Link*
ABC La Cosa Feuerwehr*

ABC La Cosa Feuerwehr
Bild: Amazon-Link*

 

 

Kult-Status

Bei Wikipedia finden sich allerhand spaßige Infos zum Bobby-Car. In den 90er Jahren entwickelten sogar richtige Bobby-Car Rennen – natürlich mit erwachsenen Fahrern – und in 2012 wurde das Bobby-Car von der taz spaßeshalber zum „umweltfreundlichsten Auto des Jahres“ gekürt.

Das Bobby-Car ist mittlerweile also bereits Kult. Und durchaus zu Recht, da es einen wichtigen Entwicklungs-Schritt der kleinen Kinder begleitet und fördert und mit seiner roten Farbe seit jeher einfach Wiedererkennungswert hatte. Auch wenn sich mittlerweile die Farbpalette sowie generell die Ausführungen verfeinert haben. Das seht ihr in unserem Vergleich, aber besonders bei den Bestsellern oder beispielsweise Oldtimern.

Wieso Bobby-Car? Quasi unverwüstlich!

Ein Bobby-Car ist ein Rutscherauto aus robustem Kunststoff. Auch wenn es mittlerweile sehr viele hochwertige – und empfehlenswerte – Rutscherfahrzeuge aus Kunststoff und Holz gibt, hat sich das Bobby-Car aufgrund seiner kindgerechten Form weiterhin bewährt. Es ist ergonomisch einfach besonders gut auf die kleinen Körper abgestimmt und bietet zudem einen tiefliegenden Schwerpunkt. Das macht das ‚Fahren‘ für die Kinder einfacher und vor allem sehr sicher.

Damit das Kind nicht zu schnell aus dem Bobby-Car herauswächst (ab wann ein Bobby-Car geeignet ist, seht ihr übrigens hier) gibt es zudem eine Kniemulde zum Fahren für größere Kinder.

Schulung von Motorik und Gleichgewichtssinn

Nicht nur das Bobby-Car, sondern generell das Rutscherfahrzeug, ist wichtig für die Entwicklung des Kindes. So werden durch die frühen Fahrversuche die Motorik sowie der Gleichgewichtssinn geschult. Die Beinhaltung beim Sitzen auf dem Bobby-Car / Rutscherauto fördert zudem die Entwicklung der Hüfte.

Selbständigkeit

Neben den erwiesenen fördernden Faktoren für die Entwicklung der Kinder ist natürlich nicht zu unterschätzen, dass die Kleinen sich mit einem Bobby-Car oder Rutscherfahrzeug wunderbar austoben können. So können sie sich plötzlich viel schneller fortbewegen und erfahren ein kleines, wertvolles erstes Stück Selbständigkeit.




Kommentare sind geschlossen.