Rennschlitten – die besten Stiga Snow Racer

Mit einem Rennschlitten den Berg runterzurasen ist sowohl für Kinder als auch für viele Erwachsene das reinste Vergnügen. Besonders beliebt sind dabei Lenkschlitten, da sie für maximale Bewegungsfreiheit und Sicherheit sorgen. Die besten Modelle verschiedener Hersteller findet ihr hier: Lenkschlitten Vergleich.

Die absolute Empfehlung dabei sind die hochwertigen Rennschlitten der schwedischen Marke Stiga, die sehr langlebig sind und sich nicht nur in den schwedischen Wintern bewährt haben. Hier findet ihr die besten Stiga Rennschlitten sowie – weiter unten – eine kleine Entscheidungshilfe, was die einzelnen Modelle ausmacht.

Stiga Rennschlitten: die besten Modelle

Hier sind die besten Stiga Snow Racer mit automatischer Seilrolle.

Stiga Snow Racer Ultimate Pro*
Rennschlitten – Stiga Snow Racer Ultimate Pro Rot
Bild: Amazon-Link*

Tragkraft: 90 Kg
Zu Amazon*

Zu eBay*
Stiga Snowracer King Size GT*
Extra groß = Familien Schlitten
Rennschlitten – Stiga Snowracer King Size GT
Bild: Amazon-Link*

Tragkraft: 120 Kg
Zu Amazon*

Zu eBay*
Stiga Snow Racer Color Pro Pink*
Rennschlitten – Stiga Snow Racer Color Pro Pink
Bild: Amazon-Link*

Tragkraft: 90 Kg
Zu Amazon*

Zu eBay*

 

Altersempfehlung

Der Hersteller Stiga empfiehlt die Rennschlitten für Kinder ab 6 Jahren. Doch auch kleinere Kinder haben – wenn Mama oder Papa mitfahren – riesigen Spaß am Rodeln mit dem Stiga Rennschlitten. Laut Kunden können die Kinder damit ab 4 Jahren auch alleine kleine Hügel runterrodeln. Bei Kleinkindern ist sicherheitshalber das Tragen eines Schutzhelmes zu empfehlen.

Stiga Snow Racer Rennschlitten im Video

Wieso Stiga Rennschlitten?

Hier ein paar Punkte, die die Stiga Modelle zu den beliebtesten Rennschlitten machen:
Leichter, sehr robuster Metallrahmen
Tolles Renn-Design
Fußbremse
TÜV-GS geprüft und CE-zertifiziert
Kinder wachsen nicht so schnell raus (im Vergleich zu den Kinderbobs wie z.B. von Big)
Auch für Erwachsene geeignet
Kippsicherheit und Kontrolle auch bei hoher Geschwindigkeit
Ersatzteile (Kufen) können separat bestellt werden
Hochwertige Twin-Tip Seitenkufen und Carvin-Front-Ski

Im Vergleich zu den alten und etwas günstigeren Stiga Modellen (z.B. Snow Racer Black Line*) sowie Rennschlitten anderer Hersteller sind die neuen Stiga Snow Racer mit „Twin-Tip“ Gleitkufen aus hochwertigem Kunststoff ausgestattet. Der Clou: die Kufen sind nun an beiden Enden nach oben gezogen und sorgen so für eine bessere Steuerleistung und sogar problemloses Rückwärtsfahren.

Stiga Rennschlitten – welches Modell nehmen?

Mit oder ohne Seilrolle?

Abgesehen von der Farbe sehen alle Stiga Rennschlitten zunächst ziemlich gleich aus. Bei den ersten zwei Buttons macht die automatische Seilrolle den Unterschied. Dank der Rolle ist das Seil unter dem Frontski sicher verstaut und stört nicht die Fahrt. Wir empfehlen gleich einen Rennschlitten mit Seilrolle zu bestellen. Kauft man die Rolle bei Amazon* separat, bezahlt man am Ende deutlich mehr.

Nur für Kinder oder auch für Erwachsene?

Wenn ihr einen Rennschlitten sucht, der hauptsächlich von euren Kids gefahren wird, empfehlen wir den Stiga Rennschlitten in Rot. Da der Snow Racer bis 90 Kg belastbar ist, könnt ihr die kleineren Fahrer unter 6 Jahren bei den ersten Fahrten begleiten, bis sie Steuerung und Lenkung sicher beherrschen. Mit älteren Kindern kann es vom Platz her etwas eng sein. Besonders wenn man warm in eine dicke Winterjacke eingepackt ist 😉

Also wenn ihr auch mal gerne selbst am Steuer sitzt, lieber zu zweit fahrt oder mehrere Kinder in der Familie habt, empfehlen wir den größeren Stiga Rennschlitten King Size. Dieser ist bis zu 120 Kg belastbar, zusätzlich verstärkt, hat einen verlängerten Sitz und hält mehrere Personen locker aus.

Stiga Rennschlitten für jeden Kofferraum



Bei Amazon ansehen*

Ein Stiga Rennschlitten – Stiga Snow Racer FSR GT (zu Amazon* / zu eBay*) – hat eine Besonderheit: mit wenigen Handgriffen könnt ihr diesen für den Transport im Auto zusammenlegen oder nach dem Winter platzsparend verstauen. Alle Infos findet ihr hier: Stiga Snow Racer FSR GT Zusammenlegbar.
 

Unser Fazit

Durch hochwertige, robuste Verarbeitung und top Qualität sind die Stiga Rennschlitten in Punkto Langlebigkeit kaum zu überbieten. Mit der durchdachten Konstruktion, der integrierten Fußbremse und dem TÜV Prüfsigel könnt ihr sicher sein, dass eure kleinen Fahrer den Berg sicher herunter kommen. Wer einmal einen Stiga Rennschlitten gefahren hat, möchte selten noch mal zu einem anderen Lenkbob wechseln.

Kommentare sind geschlossen.