Kindertraktor – Rutscher, Trettraktor und Co.

Mit einem Kindertraktor können die Kleinen die großen Landwirte spielerisch und voller Eifer nachahmen. Denn Kinder lieben es, das Leben auf dem Bauernhof nachzuspielen. Besonders die großen Traktoren und landwirtschaftlichen Maschinen üben Faszination auf die Kleinen aus. Kein Wunder, dass das Traktor-Fahren zu einem spannenden Abenteuer wird. Auf Pedale treten, Baggern, Schaufeln – mit einem Kindertraktor ist der Fantasie der Kinder keine Grenzen gesetzt.

Egal ob ein Kindertraktor als Babyrutscher, ein Trettraktor oder einer mit Motor für die älteren Kinder – über die Buttons gelangt ihr zu den beliebtesten Modellen in einem übersichtlichen Vergleich und könnt euch so schneller entscheiden.

Kindertraktor Babyrutscher: ab 1 Jahr

Wenn etwas anderes als ein klassisches Bobby-Car gesucht wird, ist ein Kindertraktor Babyrutscher eine durchaus schöne Alternative. Ein Mini-Traktor in naturgetreuem John Deere oder Claas Design sieht nicht nur optisch ansprechend aus, sondern hat eine breitere, angenehmere Sitzfläche sowie Stauraum unter der Motorhaube. Die beliebten Rolly Toys Kindertraktor Rutscher sind zudem mit leisen Flüsterreifen ausgestattet. Was die Qualität angeht, sind sie ebenfalls sehr gut verarbeitet und unverwüstlich. Die besten Babyrutscher Modelle findet ihr hier.

Kinder Trettraktor: ab 3 Jahren

Bei den Kindern ab 3 Jahren ist ein Tretttraktor der absolute Hit und verspricht sowohl für Jungen als auch Mädchen jede Menge Spaß. Denn ein Kindertraktor mit Pedalen bietet alles, was die Kleinen sich wünschen: man kann rumfahren, die große Schaufel bedienen und den Anhänger beladen. Und auch Eltern sind von der Top Verarbeitung, dem realistischem Aussehen sowie den möglichen Erweiterungen angetan. Dank eines verstellbaren Sitzes wächst ein Kindertraktor mit und sorgt so für längere Fahrfreude. Ob ein Kindertraktor mit oder ohne Frontlader, mit Kippschüssel oder Heckbagger, dem John Deere Original nachempfunden oder in nostalgischem Porsche Diesel Design – die besten Modelle haben wir hier für euch zusammengestellt:

Rolly Toys John Deere Trettraktor Vergleich
Trettraktor Bestseller
 
Die Bestseller wie den beliebten Rolly Toys X-Trac Kindertraktor* haben wir noch mal genauer unter die Lupe genommen. Hier geht es zum ausführlichen Bericht.

Kindertraktor mit Motor: ab 3 Jahren

Mit einem Kindertraktor mit Elektromotor können die Kleinen selbst mal richtig Gas geben und den Traktor vorwärts und rückwärts bewegen. Ein Kindetraktor mit Motor liegt im höheren Preissegment und kann zwischen 250 und 550 Euro kosten. Die beliebtesten elektrischen Kindertraktor Modelle werden vom Hersteller Peg Perego produziert und hier von uns vorgestellt. Denn besonders hier bei dem etwas happigen Preis ist es wichtig zu wissen, ob der Kauf sich lohnt.

Kinderbagger: ab 3 Jahren (teilweise bereits ab 2)

Gehen die Kinder an einer Baustelle vorbei bleiben sie beeindruckt stehen, lauschen den lauten brummenden Geräuschen und beobachten staunend ganz genau die riesigen Baustellenfahrzeuge. Denn vor allem diese sorgen bei den Kindern für große Augen. Später Zuhause oder im Sandkasten ahmen die Kleinen den Bauarbeitern liebend gerne nach. Und da kann es nicht Schöneres geben als einen echten, großen Kinderbagger. Wie echte Baumeister sitzen die Kleinen auf einer drehbaren Sitzfläche, bedienen mit Hebeln den Baggerarm und schaufeln fleißig Sand und Lego Steine. Wichtig: im Gegensatz zu einem Kindertraktor können die Kinderbagger Modelle nicht gelenkt werden und sind nur fürs Baggern und nicht fürs Fahren konzipiert. Die besten Kinderbagger findet ihr hier.

Kommentare sind geschlossen.